Gebissreiniger Perlodont med von Rossmann im Test
Gebissreiniger Perlodont med von Rossmann im Test

Gebissreiniger Rossmann – Perlodont med

Wie gut ist der Gebissreiniger Perlodont von Rossmann? Für den Menschen stellt das Gebiss ein sehr wichtiger Bestandteil des täglichen Lebens. Sei es zum Essen, Sprechen usw. Doch was passiert, wenn das Gebiss nicht mehr intakt ist, und Unterstützung braucht. Hilfe in Form von Prothesen, Zahnimplantaten oder Brücken. Nicht viel, es braucht nur eine andere Pflege. Beispielsweise mit einem Gebissreiniger, wie dem Rossmann Gebissreiniger Perlodent.

Zahnhygiene ist wichtig, und so auch die Reinigung von Teil- und Vollprothesen durch Gebissreiniger. Doch kann ein sehr billiger Gebissreiniger von Rossmann wirklich für die nötige Hygiene sorgen? Oder handelt es sich um ein unbrauchbares Produkt?

Der Rossmann Gebissreiniger Perlodent

Der Gebissreiniger der Rossmann-Kette wird unter dem Namen Perlodent verkauft. Auch dieser Reiniger wird von der Propack GmbH hergestellt. Eine Packung enthält 104 Gebissreiniger Tabs. Diese Menge reicht für knappe zwei Monate, da jeweils zwei Tabs an einem Tag genutzt werden. Insgesamt also 51 Tage Gebissreinigung.

Für einen Preis von 2,55€ kann man nicht meckern. Eine lange Zeit hat man dieses Produkt. Doch kann der geringe Preis, denn auch mit einer guten Wirkung überzeugen?

Alternative Marken Prothesen Reiniger bei Amazon

Damit wirbt das Produkt

Die Perlodent med Gebissreiniger Tabs sorgen für die nötige frische Mundhygiene die es bei Voll- oder Teilprothese braucht. Bei einer regelmäßigen Anwendung, nach Verpackungsbeilage, ist nicht nur die richtige Hygiene gewährleistet. Auch lösen sich hartnäckige Beläge und Flecken, beispielsweise durch Tee oder Kaffee, von der Prothesenoberfläche ab, und werden nachhaltig abgetragen.

Die Wirkstoffkombination des Rossmann Gebissreiniger Perlodent bekämpft bis zu 99,9% der vorhandenen Bakterien. Unterstützt wird die Reinigung durch den Einsatz von Aktivsauerstoff, welcher zugleich auch gegen Verfärbungen und farbliche Ablagerungen wirkt. Der Zusatz von Aroma ermöglicht einen frischen Minzgeschmack und sorgt für die nötige Frische im Mund.

Inhaltsstoffe und Wirkstoffe

Namezu DeutschWirkungSchädlichkeit
Sodium BicarbonateNatrium-
hydrogen-
carbonat
- Abdecken von Köpergeruch
- Stabilisation des pH-Wertes
- Schutz der Haut
- Mundpflege
- Verbesserung von Glanz und Entfernen von Partikeln an einer Oberfläche
Unbedenklich
Sodium SulfateNatriumsulfat- Erhöhen oder Verringern der Viskosität
- Verringern der Schüttdichte
Unbedenklich
Sodium CarbonateNatrium-
carbonat
- Stabilisation des pH-Wertes
- Erhöht die Viskosität des Produkts
Unbedenklich
Citric AcidZitronensäure- Bildung von Metallion-Komplexen zur Stabilisierung
- Stabilisation des pH-Wertes
- Hemmen des Grundgeruchs
Unbedenklich
Malic AcidApfelsäure- Stabilisation des pH-WertesUnbedenklich
TAEDTetraacethyl-
ethylendiamin
- Aufhellen eines Farbtons, beispielsweise Haut oder HaarUnbedenklich
Sodium Carbonate PeroxideNatriumper-
carbonat
- Bedecken von Körpergeruch
- Veränderung der Beschaffenheit anderer Stoffe
Leicht bedenklich: In der EU nur beschränkt anwendbar
Sodium DodecylbenzensulfonateNatrium-dodecylbenzol-sulfonat- Verringerung der Grenzflächenspannung für gleichmäßiges Auftragen
- Reinigung
Bedenklich:
- irritierende und reizende Wirkung
Potassium CaroateKaliumperoxomonosulfat- Beschleunigen der Oxidation für eine schnellere AuflösungBedenklich:
- ätzend
Sulfamic AcidAmidosulfonsäure- Reinigung und Beseitigung von Ablagerungen, wie Kalk etc.Bedenklich:
- wirkt irritierend bei Haut- oder Augenkontakt
CI 73015Indigotin- Farbstoff für kosmetische MittelLeicht bedenklich
PEG-90Polyethylenglykol-Derivat- Auflösen anderer Stoffe
- Feuchtigkeitshaltend
Bedenklich:
- Abschwächen der Haut-Barrierefunktion
PEG-150Distearinsäure-Polyethylenglycolester- Auflösen anderer Stoffe
- Feuchtigkeitshaltend
- Förderung der Kohäsion
Bedenklich:
- Abschwächen der Haut-Barrierefunktion
AromaAroma- verleiht Geschmacknicht bewertbar

Anwendung des Rossmann Gebissreinigers

Die Anwendung ist absolut nicht schwer, es braucht aber Gründlichkeit, und damit auch etwas Geduld. Die Gründlichkeit ist sehr wichtig, um spätere Schäden durch ungenießbare Stoffe. Bevor Sie nun also das Gebiss in ein Behältnis, beispielsweise ein Glas, legen, bürsten Sie die Prothese. Zum Putzen sollten Sie am besten eine sehr weiche Zahnbürste nehmen. Es gibt aber auch spezielle Prothesenbürsten, die keine Schäden am Kunstgebiss anrichten.

Danach einmal gründlich mit lauwarmem Wasser abspülen. Ist die Prothese frei von Rückständen, kann sie, zusammen mit einem Reinigungstab in ein Behältnis gelegt werden. Darüber kommt nun sehr warmes Wasser (etwa 35°C), bis die Gebiss-Prothese vollständig bedeckt ist. Die Lösung sollte am besten 15 Minuten einwirken.

Danach nochmal alles gründlich abspülen, um mögliche Reste des Tabs zu erwischen. Dabei nicht nur das Gebiss reinigen, sondern auch den Behälter.

Weitere wichtige Informationen

Durch enthaltende Wirkstoffe, kann das Produkt schwere Augenreizungen, bei Kontakt, verursachen. Auch kann es zu Hautreizungen kommen. Aus diesem Grund sollte der Rossmann Gebissreiniger Perlodent möglichst sicher gelagert sein, damit Kleinkinder, pflegebedürftige Ältere, oder sonstige unbefugte Personen nicht an die Tabs gelangen.

Die Rossmann Tabs sind auch nicht einzunehmen. Sollte es doch zum Verschlucken kommen, auch durch Rückstände nach dem Auflösen, bitte umgehend das Giftinformationszentrum oder einen Arzt kontaktieren und informieren. Bei einem Telefonat die Verpackung oder das Kennzeichnungsetikett bereithalten.

Kommt es zum Kontakt mit den Augen, diese einige Minuten lang mit Wasser vorsichtig ausspülen. Sollten Kontaktlinsen dabei sein, diese möglichst entfernen und auswechseln.

Gebissreiniger Rossmann – Perlodont med
5 (100%) 1 vote